Filter
× Filter
Filter
  • Kategorien (Funktionswäsche)
  • Status
  • Marke
  • Produktart
  • Größe
  • Geschlecht
  • Farbe
  • Tasche
  • Ärmellänge
  • Saumabschluss
  • Kragen
  • Sitzpolster
  • Material
  • Hosenbein
  • Winddicht
  • Schnitt
  • Paare im Set
  • Reißverschluss
  • Fahrradeinsatz Typ
klar Filter

Fahrradunterwäsche

Thermoaktive Kleidung ist eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die im Leistungs- oder Amateursport tätig sind. Kein Radsport-Outfit ist vollständig, es sei denn, es basiert auf hochwertiger Thermo-Radunterwäsche . Seine Hauptaufgabe ist es, die Haut trocken zu halten, indem es den Schweiß nach außen transportiert. Beim Training in der wärmeren Jahreszeit oder in geschlossenen Räumen ist eine gute Belüftung und Temperaturregulierung unerlässlich.

Thermo-Fahrradunterwäsche

Radsport-Thermounterwäsche dem Schutz des Körpers vor Kälte, Regen oder Wind. Es ist äußerst wichtig für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden, dass es fest auf Ihrer Haut haftet. Aufgrund des direkten Kontakts mit dem Körper empfehlen wir Thermounterwäsche aus hochwertiger Kunstfaser, die unabhängig von den vorherrschenden Wetterbedingungen bequem ist.

Fahrradunterwäsche für Damen und Herren

Thermoaktive Unterwäsche für Damen und Herren ist Teil der Sportswear-Kollektion, wenn Sie sich nach dem Drei-Lagen-Prinzip kleiden möchten. Sie beinhalten:

  • thermoaktive Fahrradunterwäsche für Damen oder Herren,

  • thermische Schicht

  • spezielle Oberbekleidung für den Radsport (Jacken, Sweatshirts, T-Shirts).

In unserem Geschäft vervollständigen Sie ein fertiges Fahrrad-Outfit, das perfekt für das ganzjährige Training geeignet ist.

Fahrradunterwäsche - perfekt auf dich zugeschnitten

Du fragst dich, wie du die richtige Fahrradunterwäsche auswählst? Richtig sitzende Fahrradunterwäsche sollte eng am Körper anliegen und ihn leicht drücken – dann können Sie sicher sein, dass sie ihre Funktion erfüllt. Wählen Sie also am besten ein Modell, das möglichst gut zu unserem Körper passt. Allerdings sollte man bedenken, dass Funktionsunterwäsche nur auf der Haut haften sollte und nicht unangenehm drücken darf. Daher ist es besser, Kleidung zu vermeiden, die den Körper zu eng anschmiegt. Entscheiden Sie sich daher für Radsport-Thermo- und thermoaktive Bekleidung aus hochelastischen Materialien, wie z. B. Radunterwäsche für Damen und Herren von Viking. Viele T-Shirts haben zudem spezielle Bündchen oder Gummizüge, dank denen das Material beim Radfahren nicht abrutscht.

Unterwäsche für Radfahrer - sorgt für Komfort und Bewegungsfreiheit beim Fahren

Eine der Grundfunktionen, die Fahrradunterwäsche erfüllen sollte, ist vor allem Komfort und volle Bewegungsfreiheit beim Fahren zu gewährleisten. Greifen Sie daher zu Modellen von Outfits, die einen speziellen, modifizierten Schnitt haben, der die geneigte Silhouette berücksichtigt, die während der Fahrt angenommen wird. Um den Rücken gut zu schützen, zeichnet sich Fahrradunterwäsche durch einen verlängerten Rücken und eine verkürzte Vorderseite aus – achte auf diesen Schnitt bei Modellen von KAYMAQ, Rogelli oder Force.

Nicht weniger wichtig ist die Art und Lage der Nähte. Wählen Sie am besten Kleidung mit nahtloser Technologie - dank dieser können wir sicher sein, dass wir schmerzhafte Schürfwunden und Scheuerstellen vermeiden können. Wenn Fahrradunterwäsche Nähte hat, sollten sie flach sein und sich an Stellen befinden, an denen wir sie nicht spüren.

Thermoaktive Fahrradunterwäsche - zart für Ihre Haut

Thermoaktive Fahrradunterwäsche ist nicht nur ein Schutz vor übermäßiger Auskühlung oder Überhitzung des Körpers, sondern auch maximaler Tragekomfort und Schutz Ihrer Haut. Thermoaktive Fahrradbekleidung hat hervorragende bakteriostatische Eigenschaften, ist resistent gegen die Entwicklung von Mikroorganismen und hält keine Bakterien und Pilze zurück. Dadurch schützt uns Fahrradunterwäsche auch bei erhöhter Anstrengung vor unangenehmer Geruchsbildung. Moderne Materialien sind zart und fühlen sich angenehm an, sodass Thermoradbekleidung selbst von der empfindlichsten Haut getragen werden kann.

Fahrradunterwäsche - funktional und ästhetisch

Auch wenn Radunterwäsche, getragen unter der richtigen Radbekleidung, oft ein unsichtbarer Bestandteil der Bekleidung eines Radsportlers ist, bleibt sie dennoch ein modisches Accessoire, das durch höchsten ästhetischen Anspruch überzeugt. Sie müssen sich nicht mehr zwischen Fahrkomfort und toller Optik entscheiden!

Moderne Fahrradunterwäsche ist eine große Auswahl an verschiedenen Modellen, Stoffen, Verarbeitungsmethoden, Mustern und Farben. Damen werden sicherlich die taillierten T-Shirts zu schätzen wissen, die die weibliche Figur wunderbar betonen. Die Möglichkeit, aus vielen Farbtönen und Stilen zu wählen, wird selbst die größten Modebegeisterten zufrieden stellen und es Ihnen ermöglichen, Ihre eigene Garderobenkollektion zu erstellen. Männer werden sicherlich minimalistische Schnitte und gedeckte Farbtöne oder Modelle mit Farbakzenten in intensiven, satten Farben mögen.

Thermoaktive Sommerunterwäsche – kühlt auch bei größter Hitze ab

Glauben Sie, dass eine zusätzliche Kleidungsschicht beim Radfahren an heißen Tagen das Hitzegefühl und das Unbehagen verstärkt? Nichts könnte falscher sein! Leichte, richtig ausgewählte thermoaktive Unterwäsche hält die Haut trocken und sorgt für ausreichenden Komfort beim Fahren. Bei heißem Wetter ist Unterwäsche mit feiner Netzstruktur perfekt – unter einem Radtrikot angezogen sorgt das für optimale Körpertemperatur bei allen Bedingungen. Moderne Fahrradunterwäsche für den Sommer besteht aus extrem leichten und schnell trocknenden Materialien – sie sind so bequem, dass die nächste Bekleidungsschicht am Körper kaum zu spüren ist! An Sommerabenden, wenn die Temperatur plötzlich um ein Dutzend Grad sinkt, sind bequeme Fahrradbeine und Ärmel die perfekte Ergänzung zu Ihrem Outfit.

Thermoaktive Winterunterwäsche - 100 % Schutz vor Schnee und Frost

Thermoaktive Winterunterwäsche wurde für Radfahrer entwickelt, die auch bei Schneefall und starkem Frost nicht auf körperliche Aktivität verzichten möchten. Solche Unterwäsche soll in erster Linie einen übermäßigen Wärmeverlust verhindern und die Körpertemperatur konstant halten. Richtig ausgewählte Winter-Thermobekleidung fürs Fahrrad sollte nicht nur vor Frost schützen, sondern auch bequem sein und die Haut frei atmen lassen.

Eine perfekte Wahl für die Wintermonate ist Fahrradbekleidung aus warmer Merinowolle, z.B. von der Marke Viking. Natürliches Material bietet trotz seines geringen Gewichts und Volumens eine hervorragende Wärmedämmung. Unterwäsche aus Merinowolle garantiert 100 % Kälteschutz, auch wenn es bei Regen oder Schneefall nass wird. Wenn Sie Wert auf ökologische Lösungen legen, wählen Sie Unterwäsche aus DRYARN-Material, wie z. B. Spaio-Unterwäsche. DRYARN-Gewebe mit hervorragenden Isoliereigenschaften, umweltfreundlich und zu 100 % recycelbar.

Thermoaktive Fahrradunterwäsche aus technologisch fortschrittlichen Materialien

Moderne thermoaktive Fahrradunterwäsche besteht aus technologisch fortschrittlichen Materialien, die die Erwartungen und Bedürfnisse von Radfahrern perfekt erfüllen. Wenn Sie nach einer Lösung suchen, die die besten Funktionen und Eigenschaften moderner Stoffe kombiniert, werden Sie die Wahl von Unterwäsche aus DRYARN-Material, z.B. der Marke Spaio, sicherlich nicht bereuen. Es ist eine der leichtesten Fasern auf dem Markt - es ist so bequem, dass Sie sich wie eine zweite Haut fühlen werden! DRYARN hat bakteriostatische und antiallergische Eigenschaften, daher kann es von Menschen mit extrem empfindlicher Haut erfolgreich gewählt werden. Darüber hinaus ist DRYARN einer der besten Isolatoren, es lädt sich nicht auf, nimmt kein Wasser auf und ist resistent gegen Flecken – es ist ein ideales Material!



Weiter lesen falten