Filter
× Filter
Filter
  • Kategorien (Kurze Hosen)
  • Status
  • Marke
  • Produktart
  • Größe
  • Geschlecht
  • Farbe
  • Tasche
  • Träger
  • Sitzpolster
  • Material
  • Wasserdicht
  • Hosenbein
  • Winddicht
  • Schnitt
  • Fahrradeinsatz Typ
  • Altersgruppe
klar Filter

Kurze Hosen

Spezielle Fahrradbekleidung kann Ihnen helfen, die Effizienz und den Komfort beim Fahren zu steigern. Dies ist neben der richtigen Wahl der Ausrüstung einer der wichtigsten Faktoren, die sowohl die Freude am Training als auch das Ergebnis beeinflussen. Radhosen  bestehen aus atmungsaktiven, am Körper haftenden Stoffen, wodurch sie thermischen Komfort bieten und Feuchtigkeit nach außen transportieren. Antibakterielle Eigenschaften verhindern die Bildung unangenehmer Gerüche und das spezielle Design verhindert Abrieb. Mit richtig ausgewählten Radhosen können Sie auch die längste Strecke bewältigen.

Bei den von uns angebotenen Radhosen handelt es sich ausschließlich um solide gefertigte Produkte namhafter Firmen. Entscheiden Sie sich für Radlerhosen mit Gel- oder Schaumstoffpolsterung oder Trägerhosen für eine noch bessere Passform. Alle Modelle in unserem Angebot sind komfortabel, flexibel und leicht. Flachnähte oder rutschfeste Bündchen sind Details, dank denen dich beim Fahren nichts ablenken wird.

Wir laden Sie ein, in unserem Sortiment zu stöbern. Hier finden Sie nur zuverlässige Shorts und Radtrikots und anderes Zubehör für Radfahrer. Ein breites Sortiment bedeutet, dass jeder etwas für sich findet!

Radhosen bei MikeSport.pl

Bei den von uns angebotenen Radhosen handelt es sich ausschließlich um solide Produkte namhafter Unternehmen. Entscheiden Sie sich für Radhosen mit Gel- oder Schaumstoffpolsterung oder Radhosen mit Hosenträgern für eine noch bessere Passform. Alle Modelle in unserem Angebot sind komfortabel, flexibel und leicht. Flachnähte oder rutschfeste Bündchen sind Details, dank denen dich beim Fahren nichts ablenkt.

Wir laden Sie ein, in unserem Sortiment zu stöbern. Hier finden Sie nur zuverlässige Radhosen sowie Radtrikots und andere Arten von Zubehör für Radfahrer. Eine große Auswahl bedeutet, dass jeder etwas für sich findet!

Radhosen – wie unterscheiden sie sich?

Radhosen gehören zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen eines Radsportlers. Gute Shorts können nicht nur den Fahrkomfort erhöhen, sondern auch dazu beitragen, Schmerzen durch Überlastung zu vermeiden. Diese Arten von Sportbekleidung gibt es in den unterschiedlichsten Preislagen – von sehr günstig bis hin zu solchen, die sich nur extrem leidenschaftliche Sportbegeisterte leisten können. Woher kommt diese Preisspanne? Obwohl alle Radhosen sehr ähnlich erscheinen mögen, können sie sich in der Qualität erheblich unterscheiden. Daher lohnt es sich bei der Wahl des eigenen Modells, sich über das verwendete Material, die Art des Einsatzes oder die Art der Nahtführung zu informieren.

Radhosen von guter Qualität - woran erkennt man sie?

Woran erkennt man eine gute Radlerhose? Zunächst einmal das Material. Sie sollten aus einem Stoff bestehen, der Wärme und Feuchtigkeit gut ableitet, schnell trocknet und „atmungsaktiv“ ist, was bedeutet, dass er für einen freien Luftstrom sorgt. Auch Radhosen sollten richtig geschnitten sein. Auf dem Markt sind Modelle aus mehreren bis mehreren Materialstücken erhältlich. Am besten sind solche, die aus vielen zusammengenähten Elementen bestehen, denn sie passen sich perfekt der Figur des Radfahrers an und arbeiten mit dem Körper zusammen, um den größten Fahrkomfort zu gewährleisten. Einige Marken verwenden auch unterschiedliche Materialien in jedem Bereich der Radhose, um die beste Belüftung in den Bereichen zu bieten, die am meisten schwitzen.

Radhose fertig – auf Details achten

Es ist auch wichtig zu prüfen, wie der Hersteller entscheidet, die einzelnen Elemente des Stoffes zu nähen. Regelmäßige Nähte, wie wir sie aus der Alltagskleidung kennen, sind für Sportbekleidung nicht geeignet – sie verursachen Scheuerstellen und Druckstellen, die den Spaß am Sport beeinträchtigen. Wählen Sie daher am besten Kleidung mit Flachnähten oder nahtlosen Nähten, die den größten Komfort bieten. Es lohnt sich auch darauf zu achten, ob die Radhose innen am Beinabschluss einen Silikonabschluss hat. Ein solches Finish beeinträchtigt den Fahrkomfort erheblich, da es die Shorts an Ort und Stelle hält und verhindert, dass sie sich hochziehen oder aufrollen.

Radhose mit Gel-Einsatz - eine Möglichkeit für eine bequeme Fahrt

Ein sehr wichtiges Element einer Radhose ist der charakteristische Einsatz, der Schmerzen beim langen Sitzen auf dem Sattel vorbeugt. Es kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Die günstigsten Modelle sind mit einer dünnen Schutzschicht aus baumwollähnlichem Material ausgestattet. Diese Lösung bietet jedoch keinen ausreichenden Schutz und absorbiert keine Stöße während der Fahrt. Wählen Sie daher am besten ein qualitativ hochwertigeres Produkt, zum Beispiel eine Radhose mit Gel-Einlage, die sich gut an den Körper anpasst und vor den Auswirkungen des Überfahrens von Unebenheiten schützt. Die Geleinlage hat bakteriostatische Eigenschaften, was bedeutet, dass sie das Wachstum von Bakterien und unangenehme Gerüche verhindert. Darüber hinaus lässt es Schweiß ungehindert entweichen.

Radhose – mit oder ohne Hosenträger?

Wir bieten Radhosen mit und ohne Hosenträger an. Beide Versionen haben ihre Vorteile und die Wahl zwischen ihnen hängt von den Vorlieben des Fahrers ab. Shorts ohne Hosenträger geben dir mehr Freiheit und sind super für lange Touren – sie lassen sich einfach aus- und wieder anziehen, zum Beispiel beim Toilettengang. Das Trapez wiederum hilft, die Shorts in der richtigen Position zu halten, verhindert ein Verrutschen beim Fahren und klebt nicht am Bauch.

Radhose mit Gel-Einsatz - eine Möglichkeit für eine bequeme Fahrt

Ein sehr wichtiges Element einer Radhose ist der charakteristische Einsatz, der Schmerzen beim langen Sitzen auf dem Sattel vorbeugt. Es kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Die günstigsten Modelle sind mit einer dünnen Schutzschicht aus baumwollähnlichem Material ausgestattet. Diese Lösung bietet jedoch keinen ausreichenden Schutz und absorbiert keine Stöße während der Fahrt. Wählen Sie daher am besten ein qualitativ hochwertigeres Produkt, zum Beispiel eine Radhose mit Gel-Einlage, die sich gut an den Körper anpasst und vor den Auswirkungen des Überfahrens von Unebenheiten schützt. Die Geleinlage hat bakteriostatische Eigenschaften, was bedeutet, dass sie das Wachstum von Bakterien und unangenehme Gerüche verhindert. Darüber hinaus lässt es Schweiß ungehindert entweichen.

Radhose – mit oder ohne Hosenträger?

Wir bieten Radhosen mit und ohne Hosenträger an. Beide Versionen haben ihre Vorteile und die Wahl zwischen ihnen hängt von den Vorlieben des Fahrers ab. Shorts ohne Hosenträger geben dir mehr Freiheit und sind super für lange Touren – sie lassen sich einfach aus- und wieder anziehen, zum Beispiel beim Toilettengang. Das Trapez wiederum hilft, die Shorts in der richtigen Position zu halten, verhindert ein Verrutschen beim Fahren und klebt nicht am Bauch.

Radhose oder doch lieber lange?

Auch Radhosen sollten dem vorherrschenden Wetter angepasst sein. Für heiße Sommertage lohnt es sich, Modelle mit kurzen Beinen aus atmungsaktivem Stoff zu wählen, dank derer wir die Auswirkungen hoher Temperaturen weniger spüren. Wenn Sie jedoch Reisen im Herbst oder Frühling planen, lohnt es sich, Hosen mit langen Beinen und Isolierung auf der Innenseite in Betracht zu ziehen. Solche Hosen können auch im Winter verwendet werden, wenn die Außentemperatur positiv ist.

Bei Bedingungen, bei denen der Balken im Thermometer unter Null fällt, sollten Sie eine Radhose anziehen, die nicht nur isoliert, sondern auch winddicht ist. Außerdem lohnt es sich, wenn Sie auf der Suche nach Radhosen für kurze, kalte Tage sind, sich für Modelle mit Einsätzen aus hellen Materialien zu interessieren. Solche Einsätze wirken als Reflektoren und sorgen für Sicherheit im Straßenverkehr. Achten Sie auf die Nähte Ein weiteres Element, das bei der Auswahl einer Fahrradhose zu berücksichtigen ist, ist die Art der verwendeten Nähte.

Radhosen für das Training sollten nicht die bei normaler Kleidung üblichen Stehnähte haben. Bei intensivem Training kann eine solche Naht an empfindlicher Haut reiben und das Training stören. Eine bessere Lösung ist eine flache Naht, die viel weniger fühlbar ist und keine Spuren am Körper hinterlässt. Es gibt auch nahtlose Fahrradhosen auf dem Markt, aber man sollte bedenken, dass je mehr die Kleidung geschnitten ist, desto besser passt sie sich der Figur an.

Die besten Radhosen für Männer und Frauen

Unser Angebot umfasst ausschließlich Herren- und Damen-Radhosen von bewährten Herstellern, die sich durch hohe Qualität und sorgfältige Verarbeitung auszeichnen. Sie können zwischen Modellen und Mustern wählen und die Kleidung an Ihre Figur, Vorlieben und Gewohnheiten anpassen. Sie alle sorgen für große Bewegungsfreiheit und Luftdurchlässigkeit und machen das Radfahren komfortabel und sicher. Gel-Einsätze verhindern die Ausbreitung unangenehmer Gerüche, Gurtzeug und Silikonbesatz halten die Shorts während der gesamten Strecke in der richtigen Position. Hochwertige Materialien sorgen dafür, dass sowohl Herren- als auch Damen-Radhosen nicht übermäßig schwitzen und angenehm zu tragen sind.

Weiter lesen falten