Der Kauf von Fahrradschuhen und Klickpedalen ist ein Thema, das in direktem Zusammenhang mit der richtigen Verschraubung der Fahrradklötze mit den Schuhen steht. Es sei daran erinnert, dass eine unsachgemäße Montage der Fahrradblöcke zu Knieschmerzen, Hüft- und Knöchelproblemen führen kann.

Wir beraten, welche Blöcke für Radschuhe zu wählen sind und wie sie richtig montiert werden.


Welche Radschuhblöcke sollten Sie wählen?


Fahrradblöcke sollten mit Fahrradschuhen kompatibel sein. Sie sind bei Klickpedalen immer im Set enthalten. Daher sollten Sie bei der Auswahl, ob es sich um Fahrradschuhe oder Pedale handelt, die Passform beider berücksichtigen.

Hersteller bieten Klickpedale mit Schuhplatten an, die mit ihrem Angebot an Fahrradschuhen kompatibel sind. Fahrradblöcke können auch separat erworben werden.

Jede Marke, die Klickpedale anbietet, bietet auch Fahrradblöcke an, die ihnen gewidmet sind. Je nach gewähltem Hersteller können solche Blöcke unterschiedliche Spielgrade und damit unterschiedliche Farben aufweisen. Bei der Auswahl von Blöcken sollte jedoch nicht ihre Farbe im Hinblick auf die Ästhetik berücksichtigt werden, sondern ihre in der Produktspezifikation angegebenen Parameter.

Farbe der Stollen für Fahrradschuhe und Arbeitsdurchhang

Wie bereits erwähnt, können sich die Fahrradklötze in der Farbe und damit im Grad der Lauffreiheit unterscheiden. Es kann unter anderem sein, spielfrei, zweistufig, vierstufig oder sechsstufig. Spezialisten empfehlen die Verwendung von Blöcken, die einen Arbeitsspielraum bieten.

Keine Arbeitsfreigabe - für Profis bestimmt, die ein professionelles Bike-Fitting durchführen. Ein falscher Sitz kann zu Überlastungen und Schmerzen in den Knien führen, da die Rotationsfähigkeit des Knies während des Tretzyklus gestört ist. In einer Stunde Radfahren führt der Radfahrer Tausende von Beuge- und Streckbewegungen durch, begleitet von Rotationen.

Wenn Sie Rad fahren, führt Ihre Ferse eine minimale Rotation aus – rein und raus. Für Laien und höheren Fahrkomfort empfiehlt es sich daher, Radklötze mit einem gewissen Arbeitsspiel zu wählen. Für Menschen mit Knieproblemen wird empfohlen, einen größeren Arbeitsabstand zu wählen.

Fahrradklötze werden auch nach ihrem Verwendungszweck ausgewählt – anders bei Rennradschuhen und anders bei MTB-Schuhen. Nachfolgend stellen wir zwei beliebte Modelle von Fahrradklötzen vor.


BLÖCKE für MTB-Schuhe


Shimano SH51 Cleats für Radschuhe

Bloki rowerowe - shimano sh51

Shimano SM-SH51 Schuhplatten sind aus strapazierfähigem schwarzem Stahl gefertigt. Das seitliche Spiel beträgt bei diesem Modell +/- 2 Grad.

Stollen ermöglichen das Lösen des Schuhs in eine Richtung. Sie lösen sich, wenn die Ferse zur Seite gedrückt wird. Sie werden mit zwei Schrauben befestigt. Geeignet für die meisten Shimano Klickpedale - sowohl für Touren als auch für MTB. Sie sind mit Click'R kompatibel.

Shimano SM-SH56 Cleats für Radschuhe

Shimano SH56 sind aus strapazierfähigem Stahl in Silber. Der Hauptunterschied zwischen den Shimano SH51- und SH56-Cleats besteht in der Art und Weise, wie sie freigegeben werden. Shimano SH56 bietet die Möglichkeit der multidirektionalen Schuhauslösung. Schuhe können von den Pedalen gelöst werden, nicht nur durch Bewegen der Ferse nach außen, sondern auch in andere Richtungen. Das seitliche Spiel dieses Modells beträgt +/- 4 Grad.

Befestigung mit zwei Schrauben. Kompatibel mit den meisten Shimano Klickpedalmodellen und dem Shimano SPD-System. SH56 sind Blöcke, die für Anfänger empfohlen werden.

Bloki rowerowe - jaki but do jakich bloków ?

MTB-Schuhe - haben in der Regel 4 Löcher nebeneinander.


Rennradschuhblöcke


Rennradschuhblöcke Shimano SM-SH10 (rot) oder SM-SH11 (gelb) oder vielleicht SM-SH12 (blau) was soll man wählen?

Bloki szosowe różnice. Różny koloro inny zakres luzu

Standard-Straßensperren, die wir bei Shimano Rennradpedalen immer bekommen, sind gelb, d.h. mit größtem Arbeitsspiel / Fußbewegungsbereich +/- 3 Grad (6° gesamt). Wir empfehlen es allen und Amateuren, die ihre Fahrt mit Schnallenschuhen beginnen, sowie für diejenigen, die an Wettkämpfen teilnehmen.

Die anderen beiden Farben sind fortgeschrittenen Radfahrern gewidmet, die wissen, was Bikefitting ist. Blaue Blöcke sind zwei Stufen mit +/- 1 Grad Laufspiel (2 ° insgesamt) und rote Blöcke haben kein Laufspiel.

Fahrradklötze – welcher Schuh für welche Klötze


Wie positioniere ich die Cleats richtig in meinen Fahrradschuhen?


Die korrekte Positionierung von Blöcken in Fahrradschuhen erfordert, dass dieses Element auf drei Ebenen korreliert ist:

  • Fahrradblockeinstellung vorne-hinten,
  • Einstellen des Versatzes des Radblocks relativ zum Kurbelarm,
  • Fersenblockrotationseinstellung.

Am besten besorgen Sie sich eine Vorlage zum Setzen von Blöcken, mit der Sie Blöcke in kurzer Zeit professionell einrichten können

Jak ustawić bloki - szablon ustawiania bloków


Wie stelle ich den Vorder-Hinterrad-Block ein?


Die Positionierung des Fahrradblocks sollte von der Front-Back-Ebene ausgehen. Diese Einstellung sollte mit der Anatomie des Fußes kompatibel sein.

Der erste Schritt besteht darin, den Knochenvorsprung zu finden, der zwischen dem Mittelfußknochen und dem proximalen Phalanxknochen liegt. Es wird allgemein als Hallux oder Zehe bezeichnet. Sie brauchen nur zwei Daumen oder Zeigefinger, um einen solchen Knochenvorsprung zu spüren. Nachdem Sie es gefunden haben, markieren Sie an seiner Stelle eine vertikale Spur mit einem Stift oder Marker.

Dann wird ein kleines Stück gerolltes Isolierband mit einem Klebeband auf den Fuß geklebt - an der Stelle, an der Sie es zuvor mit einem Stift markiert haben. Dann eine Socke anziehen und den Fuß in den Fahrradschuh stecken, denn der Block soll befestigt werden.

Nachdem Sie Ihren Fuß in den Fahrradschuh gesteckt haben, können Sie die gerollte Rolle des Bandes durch sein Material leicht spüren. Kleben Sie in diesem Bereich ein Stück Isolierband über den Schuh. Markieren Sie dann darauf die Stelle, an der Sie die aufgerollte Klebebandrolle spüren können. So wird das Großzehengrundgelenk markiert.

Hersteller markieren die Mitte jedes Blocks. Normalerweise ist es eine scharfe vertikale Linie. Bei typischen MTB-Schuhplatten wird die Mitte der Schuhplatte als genau in der Mitte der Inbusschraubenlöcher betrachtet. Allerdings sollte die Blockmitte nicht direkt im vorgesehenen Verlauf des Großzehengrundgelenks liegen, etwa 8-10 mm nach hinten (in Richtung Ferse), also im Bereich der Plantarfaszie.

Jak ustawić bloki rowerowe ? - Ustawianie względem stopy i punktu wypukłości kostnej


Wie stelle ich den Versatz des Fahrradblocks relativ zum Kurbelarm ein?


Der nächste Schritt besteht darin, den Blockversatz relativ zum Kurbelarm einzustellen. Hier lassen die Hersteller meist wenig Spielraum. Ein solcher Block kann ca. 3-4 mm seitlich verschoben werden. Zunächst empfiehlt es sich, den Offset auf Null (in die Mitte) zu setzen.

Am besten stellen Sie während der Fahrt die Zielposition des Blocks in diesem Bereich ein. Achten Sie darauf, dass Ihr Knie beim Treten in keine Richtung ausweicht. Im Falle eines Ausweichens nach innen (zum Schaft), bewegen Sie den Block nach außen (bringen Sie den Schuh näher an die Schulter des Schafts). Laufen die Knie hingegen nach außen (vom Schaft weg), empfiehlt es sich, den Block nach innen zu versetzen (den Schuh von der Schulter des Schafts wegzubewegen).


So stellen Sie einen Fahrradblock und eine Fersenblockrotation ein


Als letztes muss die Drehung des Fersenblocks nach innen oder außen eingestellt werden. In diesem Fall haben die Blockproduzenten viel mehr Spielraum gelassen. Diese Regelung ist im Hinblick auf die Gewährleistung einer ausreichenden Sicherheit für die Arbeit des Kniegelenks äußerst wichtig.

Hier können spezielle Blockanordnungsvorlagen hilfreich sein. Es ist ein mit einem Netz ausgestatteter Ständer, dank dessen es möglich ist, die Drehung im Schuh genau zu bestimmen. Wie verwendet man eine solche Vorlage? Befestigen Sie den Block mit dem Schuh an der auf der Schablone markierten Stelle. Es wird empfohlen, den Fuß so zu positionieren, dass die Zehen leicht nach außen zeigen, mit der Ferse nach innen.

Zu Hause können Sie die Kante eines Tisches oder Stuhls verwenden. Legen Sie die Schuhplatte senkrecht an die Kante, halten Sie sie fest und drehen Sie dann die Ferse in die gewünschte Position. Dies kann etwas schwieriger sein als die Verwendung einer speziellen Vorlage.

Wie überprüfe ich, ob die Drehung richtig eingestellt ist? Beim Fahrradfahren sollten Sie im Bereich des Kniegelenks keine Verspannungen oder Überlastungen spüren. Durch die richtige Rotation kann sich der Fuß frei bewegen.


Schuhplatten in Radschuhe montieren – was ist sonst noch zu beachten?


Nachdem Sie die Cleats in den Fahrradschuhen in den drei oben beschriebenen Ebenen ausgerichtet haben, ziehen Sie die Schrauben fest. Zuvor empfiehlt es sich jedoch, die Schrauben zu schmieren und dann festzuziehen. Das Überspringen dieses Schritts kann dazu führen, dass sie später abgeschraubt werden. Außerdem wird ein schrittweises Anschrauben empfohlen. Beide Schrauben symmetrisch eindrehen - Schraube links drehen, Schraube rechts drehen usw. Bei Blöcken mit mehr als einer Schraube (z. B. 4) empfiehlt es sich, die Anzugsreihenfolge über Kreuz durchzuführen.

Überprüfen Sie nach der ersten Fahrt mit dem Fahrrad, dass sich die Schrauben beim Treten nicht gelockert haben. Es ist auch eine gute Idee, regelmäßig zu überprüfen, ob sie von Zeit zu Zeit noch festgezogen sind. Es lohnt sich auch, einen praktischen Schraubenschlüssel mitzuführen, mit dem sich die Schraube, falls sie sich während der Fahrt lockert, jederzeit festziehen lässt.

Wenn Sie Knieschmerzen haben, sollten Sie überprüfen, ob die Schuhplatten richtig positioniert sind. Manchmal kann es auch durch eine falsche Satteleinstellung verursacht werden. Nach dem Kauf neuer Schuhe und Pedale und der Installation von Schuhplatten kann sich Ihre Fahrposition leicht ändern, was möglicherweise auch eine Anpassung der Sattelhöhe erforderlich macht.

Auch sollte nicht vergessen werden, dass sich die Cleats der Klickpedale mit der Nutzung abnutzen. Manche langsamer, manche schneller, aber jedes Modell nutzt sich ab. Daher ist es wichtig, alte Blöcke durch neue zu ersetzen. Verschleiß äußert sich unter anderem in Probleme beim Ein- und Ausstecken, versehentliches Lösen und Wackeln des Fußes an Ort und Stelle.


Jetzt wissen Sie, worauf Sie achten müssen, um die Cleats für Ihre Fahrradschuhe richtig anzubringen. Wenn Sie diese Regeln befolgen, können Sie das Radfahren genießen und unangenehme Knieschmerzen vermeiden.

Bloki rowerowe - jak poprawnie ustawić - dokręcanie



Kommentar hinzufügen

Mit (*) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden Wir werden Ihre Daten gemäß unseren Datenschutzerklärung verarbeiten.